Schulsozialarbeit

Hallo, mein Name ist Felix Waack, ich bin staatlich anerkannter Kindheitspädagoge (B.A.) und bin hier an der Grundschule Wölfis als Schulsozialarbeiter tätig.

 

An wen richtet sich das Beratungsangebot?
Kinder: bei Konflikten in der Familie/ im Freundeskreis, bei persönlichen Problemen, bei Schwierigkeiten in der Schule, Unterstützung beim Übergang in weiterführende Schulen

Eltern: Unterstützung bei Erziehungsfragen, Vermittlung in außerschulische Einrichtungen und Beratungsstellen, Kontakt zwischen Elternhaus und Schule

Lehrkräfte: soziale Gruppenarbeit/Projektarbeit, Unterstützung in Einzelfällen, Vernetzung und Kooperation mit anderen Institutionen

 

Wie arbeitet die Schulsozialarbeit? 
Sozialarbeit an Grundschulen bildet eine Brücke zwischen Schule, Familie, Jugendhilfe und Gemeinwesen. Dies geschieht durch:
Einzelfallhilfe: In Einzel- oder Gruppengesprächen werden gemeinsame Lösungswege bei persönlichen und schulischen Fragen oder Problemen erarbeitet.

Sozialpädagogische Gruppenarbeit und Trainingskurse: Stärkung sozialer Kompetenzen insbesondere der Kommunikation- und Konfliktfähigkeit. 

Elternarbeit: Klärung familiärer Fragen und Probleme, Entwicklung gemeinsamer, tragfähiger Lösungswege, je nach Bedarf weitere Unterstützungsmaßnahmen.

 

Die Inhalte der Gespräche werden vertraulich behandelt und die Beratung ist kostenlos.

 

Es müssen nicht immer Probleme Grund für ein Gespräch sein. Haben Sie Ideen oder Anregungen oder wollen Sie mich einfach erst mal kennenlernen, dann kommen Sie gern vorbei!

Wenn Sie mich persönlich nicht erreichen, können Sie eine E-Mail schreiben oder im Briefkasten neben dem Büro (Raum 105)  für mich hinterlassen.

Beste Grüße, Felix Waack.

 

Viele nützliche Tipps zum Thema Corona gibt es HIER. #wirschaffendas

 

 

Sprechzeiten:  Montag bis Freitag von 08.00 Uhr bis 13.00 Uhr

 

Kontakt

Telefon  0176 1737504

E-Mail   schuso-woelfis[at]kreisjugendring-gotha.de

 

 

 

Gefördert durch

 

 

Anstellungsträger